Frauenhistorische Rundgänge von Frauen für Frauen

Noch sind nicht alle Spuren verwischt, etliche inzwischen wieder entdeckt: Viele Dinge erinnern an Frauen, die zu anderen Zeiten hier gelebt haben - Kirchen, Straßennamen, Gebäude, Kunstwerke, Schulen. Aber wo finden wir diese Spuren auf unseren täglichen Wegen durch die Stadt oder in den Geschichtsbüchern und wie sind sie zu lesen? Bei unseren Stadtrundgängen können Sie diese Spuren entdecken. Die AG Frauen-Geschichte Münster lädt gemeinsam mit dem Autonomen Frauenreferat des AStA der Uni Münster und dem Gleichstellungsreferat des FH-AStA alle interessierten Frauen zu Rundgängen mit wechselnden Themen ein:

Allgemeine Stadtrundgänge geben einen Überblick über die Frauengeschichte Münsters und berichten von interessanten, aufständischen und "unmöglichen" Frauen. Daneben werden aber auch Rundgänge zu Schwerpunktthemen durchgeführt.

Themenschwerpunkte

Frauen & Medizin • Religion • alte und neue Frauenbewegungen • Nationalsozialismus • Mode • Arbeit, Bildung & Berufstätigkeit • Frauen in Zeiten von Krieg und Frieden • Kampf um Frauenrechte

Individuell buchen

Für Gruppen besteht die Möglichkeit, Rundgänge zu buchen, bei denen Datum und Uhrzeit individuell mit uns abgesprochen sind.
Schreiben Sie uns!

Termine & Preise

Jeden 2. Mittwoch im Monat von 16.30 – 18.00 Uhr Rundgänge mit wechselnden Themen.

Die Teilnahme kostet 9,00 € (ermäßigt 7,00 €). Bitte melden Sie sich bis montags zuvor an.